Information

REGIO HELP ist eine grenzüberschreitende Initiative von slowenischen und österreichischen Partnern, die unter dem Markennamen Luiii ein regionales Gesundheits- und Sozialmanagement entwickeln. Hilfesuchende sollen dadurch schneller und effizienter an die »richtige« Stelle kommen.

Das Projekt wird gefördert aus EFRE-Mitteln (Europäische Fonds für regionale Entwicklung) und kofinanziert durch das Land Steiermark.

Der Projektzeitraum ist 1.7.2016 – 30.6.2019.

Wir bauen regionale Systeme auf, an denen sich alle wichtigen Akteure aus dem Gesundheits-, Sozialsystem und Wirtschaftsleben beteiligen können. Daraus ergibt sich für Hilfesuchende ein stark vereinfachter Zugang zu notwendigen Hilfeleistungen, unterstützt durch Big Data Management und intelligente IT-Systeme. Schließlich sorgt ein integriertes Innovationsmanagement für die effiziente Steuerung und Weiterentwicklung der tatsächlich notwendigen Hilfeleistungen.

Vorteile:

• grenzüberschreitende Synergien heben

• regionales Netzwerk

• schneller Hilfe anbieten

• intelligentes IT System

• Erkennung von Problemen

• Effizienz steigern, Lücken finden, Überschneidungen vermeiden

• bilaterale Angebote vernetzen • Hilfe online und vor Ort in Infostellen

luiii__8_von_8_.jpg